Palliative Care Weiterbildung für Pflegefachkräfte

Overview
Veranstalter:
carecampus Pflegeakademie im Kreis Coesfeld
Zielgruppe:
Personen, die nach §132g SGB V Versorgungsplanung am Lebensende durchführen möchten und den Eingangsvoraussetzungen der Rahmenvereinbarung entsprechen.
Veranstaltungsort:
AlexTagWerk, Kapellenweg 75 in Dülmen
Description

Lebensqualität am Lebensende und ein symptomarmes Sterben in Würde hat eine zentrale Bedeutung in der Palliativversorgung sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Versorgung. Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von Fachwissen und die Entwicklung einer palliativen Haltung zur Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen.

Die Weiterbildung ist zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP).

• Grundlagen von Palliative Care und Hospizarbeit
• Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
• Pflegerische und medizinische Aspekte
• Psychosoziale und ethische Aspekte
• Spirituelle und kulturelle Aspekte
• Rechtliche Grundlagen
• Multiprofessionelle Zusammenarbeit
• Qualitätssicherung

Der Kurs ist berufsbegleitend und nach § 37b SGB V und § 39a SGB V zur beruflichen Qualifikation von Pflegepersonal anerkannt.

Das Erstellen einer Abschlussarbeit mit Kolloquium ist Bestandteil der Weiterbildung.

Der Verein Palliativnetz Kreis Coesfeld e. V. fördert die Palliative Care Weiterbildung. Weitere Informationen unter:
www.palliativnetz-kreis-coesfeld.de

Kursleitungen: Roswitha Scheele, exam Krankenschwester, Koordinationsfachkraft PDK Kreis Coesfeld, zert. Kursleiterin DGP und Irmgard Elskemper, exam. Krankenschwester, Weiterbildung Palliative Care und Spiritual Care

sowie weitere Referenten mit Qualifikation und Praxisbezug in Palliative Care und Hospziarbeit.

Participation fee